Herbst mit Coastal Scents

Ich habe vor kurzem bei Coastal scents bestellt. Die hatten einen Sale, wo durch die losen Lidschatten „hot pots“ nur noch 1$ kosten. Mein Ziel war es, eine schöne Herbstpalette zu erstellen, angelehnt an die Subculture Palette von ABH.

Coastal scents gibt es schon recht lange, was ziemlich gut ist, denn man findet fast zur jeder Nuance schon gute Swatches. Die Produktbilder sind nicht 100% aussagekräftig und auch die Farbbeschreibungen passen nicht immer. Daher sollte man vor einer Bestellung auf jeden recherchieren.
Die Bestellung verlief unkompliziert, meine Bestellung wurde schnell versand und kam nach weniger als zwei Wochen an. Alles wurde gut eingepackt und kam heile an, obwohl das Paket selbst leicht angedätscht war. Die Deklarierung für den Zoll war übrigens akurat, ich blieb unter der 21€ Grenze, daher gab es auch keine Probleme.
Ich hab mich für 12 Hotpots entschieden, sowie eine Leerpalette mit Platz für 12 Lidschatten. Die losen Lidschatten kosten regulär 2$ und die Leerpalette mit Spiegel 6$, die gibt aber auch ohne Spiegel. Der Versand dafür kostete 8$. Aber nun zu der Bestellung:

Von oben nach unten: Midas Gold, Fools Gold, Pumpkin Pie, Tangelo Tint

Midas Gold „Embellish your eyes with this majestic, matte golden hue.“, ein strahlendes Gelb. Die pigmentierung ist medium, aber aufbaubar.
Fools Gold „A muted yellow-gold hue with a matte finish.“, ein dreckiges Gelb mit grünlichem Einschlag. Gute Pigmentierung.
Pumpkin Pie „A smooth orange hue with a matte finish.“, gelbliches Orange . Schwache Pigmentierung, aber Aufbaubar
Tangeto tint „A bold orange hue with a soft, matte finish.“ ein Mango Orange, Gute Pigmentierung.

Von Oben nach Unten: Oktoberfest, Burnt Umber, Maroonberry, Bittersweet orange

Oktoberfest „A burnished orange-brown hue with a matte finish.“ ein wunderschöne Terracota Braun etwas schwächer Pigmentiert, nicht so gut aufbaubar
Burnt Umber „Revamp your eyes with this rustic, deep berry hue that delivers a matte finish.“ Ein warmes Schokobraun. Leicht patchy beim swatchen, beim Pinselauftrag hatte ich aber keine Probleme.
Maroonberry „A deep, reddish-brown hue with a matte finish.“ Ein satter beeriger Ton, von Braun keine Spur.
bittersweet orange „A lively, salmon hue with a satiny finish.“ Grapefruit-Pink mit silbernen Schimmerpartikel, überraschend gut pigmentiert.

Von oben nach unten: Medival Gold, Olivewood,Dark golden Olive, Brunished brunette

Medival Gold „A metallic gold hue with a shimmery finish.“ eher Kupferfarben, kein Goldton.
Olivewood „A deep olive hue with a matte finish.“ schwächer pigmentiert, aber aufbaubar, nicht ganz so smooth.
Dark golden Olive „A shimmering, deep green hue with iridescent golden sparks.“ ein kühleres Olive mit silbernem Schimmer. Goldig finde ich den gar nicht.
Brunished brunette „An opaque, deep brown with a matte finish.“ Der Ton ist eher gräulich mit leichten lavendel Einschlag.

Generell finde die Textur und Pigmentierung der Lidschatten gut. Sie sind weich und lassen sich gut aufbauen. Die dunkleren, matten Töne schwächeln etwas, beim Auftrag mit den Pinsel hatte ich aber keine Probleme. Da ließen sie sich gut aufbauen. Die Haltbarkeit fand ich bei allen gut, auch ohne Base hielten sie bei mir den ganzen Tag, ohne sich abzusetzen.

Erste Reihe: Olivewood, Medival Gold, Maroonberry, Burnished Brunette, Zweite Reihe: Burnt Umber, Tangelo tint, Dark Golden Olive, Midas Gold, Dritte Reihe: Bittersweet Orange, Pumpkin Pie, Fools Gold, Oktoberfest

In der Palette angeordnet erkennt man vermutlich besser, dass die Farben stark an die Subculture Palette angelehnt sind. Sie ist nicht vollständig. Farben wie Cube und Electric (und eigentlich auch Adorn und Mercury) habe ich ähnlicher Form schon. Da lohnt es sich, die eigene Sammlung zu durchforsten. Dupes zu Axis, Rowdy und Untamned habe ich bei Coastal Scents leider nicht gefunden. Dafür aber bei Make Up Geek mit Peacock, Aphrodite und Enchanted Forest. Ich denke, dass zumindest Peacock und Enchanted Forest noch einziehen werden. Ansonsten bin ich aber sehr zufrienden, sowohl mit der Farbauswahl als auch mit der Qualität der Coastal Scents Lidschatten. Vielleicht können sie mit teureren Marken nicht mithalten, aber für mich ist die Qualität wunderbar.

9 Gedanken zu „Herbst mit Coastal Scents

  1. Wow, die Farben sind echt schön, vor allem die Gelb-Töne finde ich super interessant. Für den Herbst auf jeden Fall passend! Ich kenne die Marke noch gar nicht! Sie klingt auf jeden Fall ansprechend, nur Schade, dass die Farbbeschreibungen überhaupt nicht zu den Lidschatten passen. Da sind deine Swatches super hilfreich!

    Liebe Grüße, Vanessa

    1. Ja, die Farbbeschreibungen sind echt merkwürdig, aber im Internet findet man eigentlich zu fast jeder Farbe swatches, unheimlich hilfreich.

      Liebe Grüße
      Johanna

  2. Eine sehr schöne Palette! Ich bin schon lange auf der Suche mir meine eigene Palette zusammen zu stellen. Die Lidschatten von essence finde ich persönlich nicht gut, deswegen habe ich mich nicht heran getraut. Und die Paletten bei Mac finde ich persönlich überteuert. Aber vielleicht hat sich jetzt für mich eine Lösung gefunden. Ich danke dir, für die Inspiration!
    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende,
    magdaeva

Schreibe einen Kommentar

*