Von Einhörnern und Mondkindern – die Schimmerpalette von Rival de Loop young

Ich bin ja recht inaktiv als Bloggerin, aber als ich die Einhorn LE von Rival de Loop young sah, hatte ich mal wieder Lust ein bisschen was zu tippen. Einhörner sichtet man seit einiger Zeit ja überall, auf Duschgels, Handcremes oder auch Klopapier. Nirgendwo findet man mehr halt davor. So richtig interessiert hat mich davon aber nichts, bis auf die Rainbow Schimmer Eyeshadow Palette aus der eben genannten Einhorn LE. Der erste Schwung war schon direkt nach Release vor dem Osterwochendene ausverkauft, aber die LE wurde bei mir wieder aufgefüllt, so dass ich auch ein Exemplar ergattern konnte #goodguysRossmann.

 

Magischer Regenbogenglanz: Die 6 hochpigmentierten Farben der Rainbow Shimmer Eyeshadow Palette haben einen Metallic-Glow-Effekt und sind perfekt aufeinander abgestimmt. Sie sind auch für das Setzen von Highlights auf Gesicht und Körper geeignet.

 

Aber nun zu den harten Fakten. Die Palette kostet 3,49€ und enthält 6 Schimmer Lidschatten, die in einer schicken holographischen Pappverpackung daherkommen. Insgesamt sind 13 gramm enthalten und die Palette ist nicht vegan, aber tierversuchsfrei. Leider haben die einzelnen Nuancen keine Namen.

Erste Reihe, v.l.n.r

Der erste Ton wirkt im Pfännchnen unschuldig weiß, schimmert bläulich mit leichtem lila Einschlag. Er enthält wenige grobe Schimmerpartikel.

Der zweite Ton ist ein kühler gräulich-silberner Highlighter, man erkennt einen minimal blauen Einschlag. Meiner Meinung nach der langweiligste Ton der Palette.

Der dritte Highlighter ist ein kühler lila Ton mit blauem Unterton. Die Basis scheint hier sheerer zu sein, wodurch er etwas transparenter wirkt als die anderen Töne der ersten Reihe. Er enthält einige gröbere Schimmerpartikel.

Zweite Reihe, v.l.n.r

Der erste Ton der Reihe ist meiner Meinung nach der Alltagstauglichste Ton aus der Reihe. Ein helles Rosa mit irisierendem Schimmer. Er ist komplett frei von groben Schimmerpartikeln.

Der zweite Ton entpuppt sich als grüner Highlighter, ebenfalls mit irisierendem Schimmer und ohne grobe Partikel.

Das letzte Pfännchen ist ebenfalls ein violetter Highlighter. Allerdings sehr dezent und ebenfalls ohne grobe Schimmerpartikel. Die Basis ist hier ebenfalls sheer.

Beim Swatchen sind mir einige grobe Glitzerpartikel aufgefallen, wenn man die Highlighter aber mit dem Pinsel aufträgt, fallen diese kaum auf. Die Textur ist eher trocken, allerdings lassen sie sich trotzdem gut auftragen. Eigentlich sind die Highlighter als Lidschatten ausgeschrieben, aber so konnten sie mich nicht überzeugen. Die Farben sind sehr schnell in die Lidfalte gerutscht. Dafür eignen sie sich auch als Liptopper über liquid Lipsticks. Die Haltbarkeit wird nicht beeinträchtigt.

Kyra von Kyraswelt hat die Palette übrigens mit der Moonchild Highlighter Palette verglichen und wie es scheint, sind die farblich fast identisch.

Da ich die moonchild Palette leider nicht habe, weiß ich nicht, inwieweit das stimmt. Ihre Vergleichsbilder finde ich aber sehr überzeugend. Ich freue mich über mein günstiges Dupe. Hat etwas aus der LE dich angesprochen oder bist du eher genervt von dem Einhornwahn?

 

5 Gedanken zu „Von Einhörnern und Mondkindern – die Schimmerpalette von Rival de Loop young

  1. Die Palette sieht wirklich richtig toll aus! ♥ Und spätestens seit “ich einfach Unverbesserlich” bin ich besessen von Einhörnern ;D
    Liebste Grüße
    Carmen ♥

  2. Ich bin auch total im Einhorn Hype.. haha die Palette hat auf jeden Fall mein Interesse geweckt. Ich hab eigentlich schon tausende Palette aber man kriegt ja dennoch nicht genug.
    Die Farben sind ja aich der Hammer. So Pastel Farben passen auch suoer zum kommenden Sommer. Aber auch ich würde es eher als Highlighter benutzen ehrlich gesagt .
    Liebe Grüße
    Karin

    1. Ja, ich finde sie als Lidschatten auch nicht so schön, als Highlighter machen die Farben sich echt besser 😀

  3. Ich musste es mir auch gleich kaufen, habe die ABH Palette aber auch nicht! Ich finde die Farben etwas pudrig, daher trage ich sie gerne feucht auf, für mich der beste Effekt 🙂 LG

Schreibe einen Kommentar

*