In trouble – Limecrime Velvetine Review

long time no see. Naja, ich musste mich von dem leicht enttäuschendem Gilmore Girls Revival erholen. Ich hab zum Blackfriday bei Limecrime bestellt und wollte euch heute einen neuen Liquid Lipstick vorstellen. Es gab mächtig Rabatte Rabatte Rabatte, sodass ich neben dem Objekt meiner Begierde Shroom auch noch Trouble und den Perlees Lippenstift in Beetle bestellt habe. Shroom und Beetle sind allerdings Weihnachtsgeschenke an mich, daher kann ich sie euch erst später zeigen, heute geht es nur um Trouble. Regulär kostet er 16$ für 2,6 ml, zum Sale haben Limecrime ihn aber für 5$ rausgehauen.

long time no see. Well I had to recover a  little bit after the dispationg Gilmore Girls Revival. During the Blackfriday Sale I ordered a couple of Products. I wanted Shroom since forever and the dscount was good. I also bought trouble and the Perlee Lipstick in beetle. Shroom and Beetle are Christmas gifts for me (haha my mum never knows what to buy, so she gives me money to order something nice :D), so I can only show you trouble for now. Normally it costs 16$ but during the sale I got it for 5$. Yay.

 

Long lasting matte liquid lipstick in an olive hue.

Makes your lips feel luxurious and velvety, like a rose. Lasts all day with minimal touch-ups, even through meals.

 

Die Konsistenz würde ich als mittelding zwischen den Ultra mattes und den ultra satins von Colourpop beschreiben. Der Velvetine trocknet matt an, fühlt sich aber recht seidig auf den Lippen an. Er ist nicht austrocknend, aber auch nicht wirklich pflegend, daher sollte man etwa eine halbe Stunde vor dem Auftrag dick Lippenpflege auftragen. Die kann dann gut einziehen. Vor dem Auftrag einfach die überschüssige Pflege entfernen, sonst rutscht der Liquid Lipstick auf den Lippen und trocknet nicht so schnell. Die Haltbarkeit ist  nicht so gut. Ein paar Liter Kaffee gehen schon, aber nach ein paar Pfannkuchen fehlt definitiv Farbe auf den Lippen. Bei weniger fettigem Essen geht es aber.

The texture reminds me of colour pop. It isn’t as dry as the ultra mattes but also not as sticky as the ultra satins. It’s something in between. The velvetines dries matte but it gives you a silky feeling and is definitly not drying. Before I apply every liquid lipstick, I use some lipbalm and let it sink it for about 30 minutes, after that I’ll swipe the rest away, since most products work better on my bare lips. It isn’t as longlasting as I hoped for. You can easily drink a lot cups of coffee but after some pancakes a lot of colour was missing. Maybe it works better with less greasier food.

Leicht überlichtet, aber es ist echt schwer im Moment ordentliche Bilder zu machen.

Mir gefällt die Farbe richtig gut. Die ist zwar schon ziemlich ungewöhnlich, aber trotzdem dezent und alltagstauglich. Besonders im Vergleich zu Alien oder Teacup. Dazu trage ich ansonsten das Beyond „Alice in Glow“ Cushion Foundation, My favorite Tauping von Essence als kontur und einen nicht sichtbaren Highlighter von Make Up Revolution aus der Blushpalette. Auf den Augen die XXL Superstar Mascara und den Waterproof Eyeliner von Rival de Loop young. Außerdem Eyebrow Pencil in Black Brown von Manhatten.

I really like this colour. It’s not usual colour but it still wearable unlike light greans or blues like the Velvetine in Alien. I’m wearing the Beyond Alice in Glow Cushion Foundation, Essence Eyeshadow „my favorite tauping“ as contour, not visible Highlighter from the Make Up Revolution Blush Palette. On my Eyes the XXL Superstar Mascara and  Waterproof Eyeliner from Rival de Loop young and a Eyebrow Pencil in Black Brown from Manhatten.

Wie findet ihr die Farbe? yay oder nay?