LE Evaluation Shade & Shine von Rival de Loop young

Man ey. Die Marken machens einen aber auch nicht leicht. Essence und Catrice gibt es zwar aktuelle Limited Editions, aber zu den wenigsten Produkten  gibt es Tester. Auch Rival de Loop hat keine Ausnahme gebildet, nur die jüngere Schwester bietet ein paar Tester. Na dann los:

Die neue Limited Edition „Shade & Shine“ von RdeL Young setzt diesen Trend in den Fokus. Neben dem Illuminating Kit mit einem Bronzer, einem Highlighter und einem Blush gibt es ein Banana Powder. Der leicht gelbliche Ton kaschiert Rötungen – ein wirklich tolles Produkt, wenn man mal auf’s Make-up verzichten und trotzdem ein ebenmäßiges Finish haben möchte. Mit dem Blush Stick und dem Highlighter Stick lassen sich tolle Akzente setzen. Ein Verblenden ist dank der cremigen Textur ganz einfach möglich. Das gilt auch für die beiden Contouring Sticks.

shadeshine_contouring-stick

Die Contouring Sticks gibt es in zwei Farben, hell und weniger hell. Ich fand sie im Auftrag recht cremig und gefühlt bleiben die Produkte auch cremig auf der Hand und färben sehr schnell ab. Der hellere Stick könnte durchaus zum highlighten benutzt werden, auch wenn ich die Textur als rutschig empfand.

swatches-contoursticks

Was man mit dem dunklen Stick macht, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Für eine Kontur ist er für die meisten bestimmt zu hell und vom Unterton her etwas zu warm. Man siehts ja am Swatch, dass er nur geringfügig dunkler als meine Hautfarbe ist. Er ist zwar nicht orange, aber hm. Die meisten mögen sicher einen ehe kühleres Konturprodukt. Vielleicht sind es auch einfach Foundationsticks. Ich weiß auch nicht. Bei öliger Haut sind beide vermutlich nichts.

shadeshine_blushhighlighter

Der Highlighterstick ist nicht gelungen. Ich sag nur grober Glitzer. Nee. Die rosastichigeBasis ist ganz gelungen, aber da war Tinkerbell wohl etwas zu gutmütig mit dem Glitzer.  In der Drogerie findet man jedenfalls bessere Highlighter.

swatches-blush-highlightersticks

Der Blushstick ist ganz nett. Ein rosanes Korall, ist zwar nicht meine Farbe, aber an sich schon ganz hübsch. Allerdings hab ich hier das Gefühl, dass der Blush eher rutschig aufliegen wird und besonders bei öliger Haut sehr schnell verschwindet.

collage

Leider war das Bananenpuder und das Fixierspray ausverkauft. Beides sind Produkte, die ich sehr gerne getestet hätte. Also das Fixierspray nur, wenn es keinen Alkohol enthalten würde. Zum Bananenpuder gab es leider auch keinen Tester. Ebenfalls fehlte ein Tester zu der Highlighter Palette. Deshalb hab ich mir auch keine große Mühe gemacht, sie anzuschauen. Generell kann ich nur sagen, ich will mehr Tester.

Im Endeffekt habe ich nichts aus der LE gekauft und Geld gespart. Und ihr?  Seit ihr auch genervt von fehlenden Testern bei Drogerieprodukten?

2 Gedanken zu „LE Evaluation Shade & Shine von Rival de Loop young

  1. Das ist wirklich eine LE die ich mir mal wieder genauer ansehen würde.
    Coole Basic Produkte, die man auch super im Alltags-Make Up nutzen kann 🙂
    Gefällt mir wirklich sehr gut

    Liebe Grüße

    1. Die Idee der LE war echt ganz gut. Die Produkte leider doch nicht so toll ^^ das Fixierspray hab ich jetzt doch noch entdeckt und das lohnt sich.

Schreibe einen Kommentar

*