Pumpkin Soup – Limecrime Velvetine Review

Juhuuu! Pünktlich zur Kürbis Saison ist mein allererster Velvetine angekommen.  LimeCrime wird ja schon ewig als die beste Quelle für Liquid Lipsticks bzeichnet und als es bei Dolls Kill Rabatte gab, habe ich zugeschlagen. Eigentlich wollte ich gleich zwei haben, aber Shroom hatten sie nicht mehr im Sortiment. Zwischendurch schon, aber als es gestern noch eine versandkostenfrei Aktion gab, war der schon wieder weg. Ich habe es akzeptiert, Pilze kommen mir nicht auf die Lippen, dafür aber Kürbis.

Long lasting matte liquid lipstick in a brick red hue.

Inspired by the luxurious texture of rose petals, Velvetines liquid matte lipstick dries to a touch-proof velvet finish. Remove with waterproof makeup remover or oil.

Das gute Stück soll Ziegelrot sein, je nachdem wo man schaut und wie die Kamera-Einstellung ist, ist es entweder ein rostiges  Dunkelrot oder auch mal ein knalliges Orange. Der Duft ist leicht süßlich, aber nicht wirklich lecker. Er lässt sich mit dem vorhanden Lipgloss-Applikator gut auftragen, die Textur ist nicht zu flüssig, so dass nichts wirklich verläuft. Man muss dann einen Moment abwarten, bis die Textur richtig getrocknet ist, dann ist sie matt und klebt gar nicht.

swatch

Die „touch-proof“ Formulierung hält ein paar Tassen Kaffee aus, aber bei Reibung macht er schon leichte Abdrücke. Diese sind aber wirklich leicht, man sieht dann nur einen Hauch Farbe. Da hatte ich ehrlich gesagt mehr erwartet. Dennoch hält das gute Stück ein fettiges Essen aus, wo normale Lippenstifte schon längst versagt hätten.

tragebild

Heute gibt es auch noch ein Tragebild, da ich passend zu dem Pumpkin Velvetine auch die Pumpkin Blush Palette von Sleek habe. Auf den Wangen trage ich Latern, ein helles Orange. Außerdem aus der MUR Ultra Blush Palette den matten Bronzer und den ersten und dritten Ton der unteren Reihe. Als Foundation trage ich die Alice in Glow Cushion Foundation. Der Eyeliner ist von Alverde (übrigens nicht empfehlenswert, wenn es regnet oder eure Augen schnell tränen) und meine Augenbrauen habe ich mit dem Manhatten Eyebrow Pencil in black brown nachgezeichnet.

Kennt ihr die Velvetines von LimeCrime schon?

3 Gedanken zu „Pumpkin Soup – Limecrime Velvetine Review

Schreibe einen Kommentar

*